Brandenburgs Seglernachwuchs trainiert in Lindow / LRS Top5 im Seglernachwuchs

Wenn sich Brandenburgs Seglernachwuchs am 2. Januar Wochenende in der Lindower Sportschule trifft, kann von Winterpause kaum die Rede sein.

98 junge Segler im Alter von 8 bis 18 Jahren waren gekommen, um ihre Geschicklichkeit, Balance, Schnelligkeit und Kraft zu trainieren. Dabei waren die Lindower Regattasegler mit fünf Nachwuchsseglern gut vertreten. Bestens vorbereitet kamen die Regattasegler zum Trainingswochenende, denn seit den Herbstferien trainieren sie zweimal wöchentlich in der Halle. Beim Athletiktest in Fürstenberg Ende Februar wollen sie zusammen mit weiteren neun Nachwuchssportlern des LRS zeigen, wie gut sie in Form sind. Beim Trainingswochende in Lindow gehörte Jakob Kretschmar zu den allerjüngsten Teilnehmern und damit zu den Opti-C-Seglern.

Bei den erfahrenen Opti-B-Seglern trainierten Luise Lützow und Simeon Schubach. Zu den alten Hasen zählten Sophie Elbrandt und Jakob Schubach. Dabei bezieht sich das "Alt" auf die Teilnahme am Wintertrainingslager in Lindow und nicht auf ihre Bootsklasse. Sophie Elbrandt ist im Sommer vom Laser 4.7 auf den Laser Radial umgestiegen und Jakob Schubach auf die Zweihandbootsklasse 29er.

Beiden Sportlern ist es dabei in ihren Bootsklassen gelungen, so zu überzeugen, dass sie bei der abschließenden Festveranstaltung am Sonntag in den Landeskader des Verbandes der Brandenburger Segler aufgenommen wurden. Sophie Elbrandt wurde als einziges Mädchen des Landes zu einem der vier Kadermitglieder ausgewählt. Auch Steuermann Jakob Schubach wurde mit seinem Vorschoter Erik Schwarte vom Stahl Finow als eins von vier Teams für den Kader auserkoren.

trainingslager 2020.jpg
Für den LRS stellt die Kaderbestimmung eine äußerst positive Bilanz dar. Neben den Potsdamer Adlern, den Märkischen Adlern aus Brandenburg, dem Eisenbahner Seglerverein aus Kirchmöser und dem Fürstenberger Yachtclub gehören die Lindower Regattasegler nun zu den Top Five im Regattasegeln der Brandenburger Kinder- und Jugendsegler.

Beste Grüße
Vorstand Lindower RS

Vereinsflagge

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok