Ixylon-Cup 2020

Impressionen

 

Es war schön Euch wiederzusehen und wir hoffen alle hatten Spaß.

Die vielen Fotos findet ihr  <hier>.
Den vollständigen Artikel findet ihr <hier>.

LRS-Segler in Europas Spitze

Die Lindower Regatta Segler e.V. (LRS) haben nicht nur in den letzten 4 Wochen tolle Ergebnisse bundesweit eingefahren, sondern auch über das gesamte Jahr. Coronabedingt sind leider viele Regatten ausgefallen. Trotzdem nahmen die Lindower in dieser Saison an 63 Regatten teil und segelten insgesamt in 299 Wettfahrten. Man bedenke, dass eine Wettfahrt in der Regel 50-60 Minuten dauert.
Highlights waren die Teilnahme am Europa Cup in Warnemünde, drei Deutsche Meisterschaften und 15 Landesmeisterschaften.

Der dritte Platz beim Europa Cup der Laser Klasse, und der zweite Platz bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft in Leipzig von Sophie Elbrandt (16J.), sowie 2 dritte Landesmeister Titel in der Optiklasse von Simeon Schubach (11J.) und Karl Gustav Schulz (10 J.) sind für dieses Jahr die größten Erfolge der Kinder und Jugendabteilung der LRS.

Erfolge2020.png
Bild: Gruppenbild der LRS mit einigen Kindern und Altmeister E. Döblitz in der Jugendhalle des LRS (c) 2020 LRS

Aber auch die Großen der Lindower waren sehr erfolgreich unterwegs. Landesmeister in der Ixylon Klasse beim Middle East Cup in Bitterfeld wurde Volker Schön mit Andreas Schickel. Mike Bartel und Claudia Müller wurden 3. Landesmeister von Brandenburg und 3. Landesmeister von Sachsen in Leipzig ebenfalls in der Ixylon Klasse.

Der Deutsche Segelverband wurde aufgrund der herausragenden Ergebnisse auf unsere Sophie Elbrandt aufmerksam (nach den 2 Einzelsiegen und dem 2. Platz in der Gesamtwertung bei der Deutschen Meisterschaft)  und stellt den Beitritt zum Bundeskader in Aussicht.

Mit drei Jugendlichen im Landeskader ist der LRS mit seiner Jugendarbeit in Brandenburg hoch anerkannt und erreicht fast wieder das Niveau von Zeiten, als Lindow noch Trainingszentrum im Segelsport war. Derzeit trainieren neun Opti Kinder, vier Jugendliche in der Laser Klasse sowie eine 29er Mannschaft und eine Ixylon Jugendmannschaft in der Nachwuchsabteilung des LRS.
Mit dem Wassertraining geht es nach den Herbstferien langsam zu Ende und die beiden Jugendtrainer Frank Steinmeyer und Tony Groche ziehen mit Ihren Sprösslingen in die Sporthalle der Lindower Schule um. Dort wird über die Winterzeit die Athletik geschult und gekräftigt, was im Regattasport eine grundlegende Voraussetzung für gute Ergebnisse ist.

Aber auch unsere Großen sind top fit. Hier zwei Schnappschüsse vom MiDDle East Cup 2020 in Bitterfeld.

DSC_7904.JPG
Bild: Tony und Heidi auf Ixylon 3382 (c) Yachtclub Bitterfeld mit freundlicher Erlaubnis

DSC_7809.JPG
Bild: Claudi und Mike in voller Fahrt mit ihrer Ixylon 4343 (c) Yachtclub Bitterfeld mit freundlicher Erlaubnis        ....wenn der Vorschoter mal wieder eine Wäsche braucht :-)

Trainingszeiten sind ebenfalls wie im letztem Jahr, Dienstags von 16.00-17.00 Uhr und Freitags von 14.20-17.00 Uhr.

Am kommenden Mittwoch um 18.00 Uhr sind allen Kinder in Begleitung der Trainer zum Abendessen in die Seeperle am Gudelacksee vom Wirt eingeladen. Wir bedanken uns herzlichst !

Die Lindower sind trotz der schwierigen Umstände in diesem Jahr sehr zufrieden mit Ihren Ergebnissen und hoffen auf ein erfolgreiches Segeljahr 2021.

Beste Grüße
Vorstand Lindower RS

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.