Ixylon-Cup 2020

Impressionen

 

Es war schön Euch wiederzusehen und wir hoffen alle hatten Spaß.

Die vielen Fotos findet ihr  <hier>.
Den vollständigen Artikel findet ihr <hier>.

Saisonfinale der Ixylon-Regattaklasse in Leipzig mit Rekordbeteiligung

Die Lindower Regatta Segler starteten am vergangendem Wochenende mit zwei Mannschaften beim Saisonfinale der Ixylon Klasse auf dem Cospudner See in Leipzig.

Neben dem Warnemünde Cup ist dieser Wettkampf vom Anspruch der Deutschen Meisterschaft gleich zusetzen. 42 Boote gingen am Samstag und Sonntag in Sachsen an den Start und es wurden 3 Wettfahrten bei mäßigem Wind und sommerlichen 23 Grad gesegelt.

Das Lindower Boot mit Steuermann Mike Bartel und Vorschoter Tony Groche konnten sich mit Platz 10, 4 und 11 am ersten Tag in den Top 10 festsetzen, das zweite Lindower Boot mit Thomas Heide und Frank Steinmeyer lag nach dem ersten Tag auf Rang 19.

Sonntag frischte der Wind bis auf Stärke 5 auf und es wurden zwei Wettfahrten gesegelt. Bartel und Groche führten die 4 Wettfahrt bis kurz vor dem letztem Vorwindschenkel an, mußten dann aber die Führung an den amtierenden und neunfachen Deutschen Meister Volker Schön aus Sternberg knapp abgeben und wurden somit zweiter. Beim fünften und letzten Rennen konnten Bartel und Groche den 7. Platz belegen, Heide und Steinmeyer fuhren auf Platz 6.

In der Gesamtwertung erlangen Mike Bartel und Tony Groche einen erfreulichen 6. Platz. Zum Vergleich lagen die beiden Lindower bei der Deutschen Meisterschaft im Juli auf Rang 14. und beim Warnemünde Cup auf Rang 9. Somit konnten Sie sich mit dem Leipziger Ergebnis in der Top 10 Liste deutlich behaupten und festsetzen. Heide und Steinmeyer konnten durch Ihre Ergebnisse am Sonntag noch auf Rang 11 in der Gesamtwertung vor segeln. Gewinner beim Saisonfinale wurden die Rostocker Jan Ole Höppner und Johanna Klaus vor Volker Schön und Anja Behr aus Sternberg. Den dritten Rang belegten die Potsdamer Hein und Hollenbach.

Der nächste Termin für die Lindower ist die Internationale Bootsmesse in Berlin, wo Sie die Klassenvereinigung  und Ihren Lindower Verein am 20. November präsentieren.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.